TruLaser Station 7000

TruLaser Station 7000
TruLaser Station 7000

Ab Oktober 2020 verfügt die Keller Blechtechnik GmbH über eine neue 3D Laserschweißanlage aus dem Hause Trumpf. Die TruLaser Station 7000.

Mit einer Laserleistung von 2kW und platzsparender Aufstellfläche bietet die Maschine einen großen Arbeitsraum zur Integration von Vorrichtungen und der Bearbeitung von kleinen sowie mittleren Bauteilen. Durch diese Anlage wurde eine Lücke zwischen unserer großen Roboteranlage und dem Schweißlaser, welcher durch eine Mikroskop-Optik bedient wird, geschlossen. So können kleine und mittlere Bauteile in größeren Stückzahlen noch produktiver als mit vergleichbaren Verfahren bearbeitet werden. Aufgrund der vollintegrierten Bildverarbeitung ist höchste Prozesssicherheit gewährleistet. Dank erhöhtem Wirkungsgrad, neuer energieeffizienter Pulsfunktion BrightLine Weld und intelligentem Energiemanagement arbeitet der TruDisk in allen Zuständen des Lasers sparsam.

TruLaser Station 7000
Die Laserquelle

Mit der Laser Station 7000 werden hochwertige zu 100% reproduzierbare Schweißnähte ohne Nachbearbeitung produziert. Durch verschiedene Schweißverfahren, wie z.B. das Wärmeleitschweißen, können dünnwandige Bauteile einfach und schnell verbunden sowie Sichtkanten nachbearbeitungsfrei gefertigt werden. Tiefschweißungen bis zu einer Einschweißtiefe von 3,5 mm, sind ebenfalls möglich.

 

Technische Daten 

Anzahl Achsen

Achsverfahrbereiche X / Y / Z

Positioniergenauigkeit (X, Y, Z)

Wiederholgenauigkeit

Max. Laserleistung

Laserquelle

5

650 / 350 / 500mm

0,08mm

0,03mm

2000W

TruDisk 2000