Eine Bohrung mit nur einem Hub –

Das Stanzen

 

Jeder von uns hat sicherlich schon einmal mit dem Stanzen zu tun gehabt. Wer kennt ihn nicht? Den Locher!  Der Locher, oder auch Perforator,  ist das Hilfsmittel das in keinem Büro fehlt. Als klassischer Papierlocher wurde er 1886 von Friedrich Soennecken in Bonn erfunden.
Das gleiche Prinzip das in einem Locher steckt, ist auch das Prinzip des Stanzens.

Was ist den eigentlich Stanzen?

Beim Stanzen werden Konturen  mit Hilfe von einem Stempel und einer Matrize unter Druck in Bleche eingebracht.  Ein Stanzwerkzeug besteht aus dem Stempel, der die Innenform aufweißt, und der Matrize, die eine entsprechend passende Öffnung darstellt. Der Stempel kann je nach Werkzeugaufbau sowohl Ober- als auch das Unterteil des Stanzwerkzeuges sein.
Auch hier halten wir uns wieder das Beispiel eines Locher vor Augen. Der Stempel drückt das Papier gegen die untere Auflage des Lochers und anschließend in die darunter liegende runde Öffnung. Anschließend schneidet er ein kreisförmiges Loch aus. Die ausgestanzten Reststücke sammeln sich im Behälter des Lochers. Beim Stanzen eines Bleches nennt mann diesen Abfall „Stanzbutzen“.
Dies ist das Prinzip des Stanzens.

Stanzen bei der Firma Keller Blechtechnik

Die Firma Keller Blechtechnik GmbH hat viel Erfahrung in dem Bereich Stanzen, Nibbeln und Umformen. Seit nahezu 20 Jahren setzen wir erfolgreich die modernste CNC-Stanztechnik in der Blechbearbeitung ein. Mit einer großen Auswahl an Werkzeugen zur Herstellung aller denkbaren geometrischen Elemente ermöglicht sie uns eine flexible und wirtschaftliche Fertigung. Unsere neue Laser-Stanz Kombination TruMatic 1000 Fiber erweitert unser Fertigungsspektrum nochmals. Durch diese High-Tec Innovation sind wir in der Lage, Kundenwünsche noch genauer und schneller umzusetzen.

CNC Stanzen
Mit unserer TruMatic 1000 fiber stanzen wir verschiedene Geometrien!

Die TruMatic 1000 fiber ist die kompakteste Laser-Stanz Maschine der Welt! Sie lasert Bauteile, stanzt Löcher, biegt Laschen und formt Gewinde in einem Bearbeitungsgang. Durch den robusten Universallaser TruDisk (Faserlaser) sind wir in der Lage auch Produkte aus Buntmetallen zu bearbeiten, die aufgrund der hohen Reflexion mit normalen Lasermaschinen nicht fertigbar sind. Außerdem wird durch die intelligente Kleinteileausschüttung die prozesssichere Trennung und Ausschleusung der Teile gewährleistet. Weitere Informationen zur Maschine finden Sie bei Trumpf.

Präzision und Passgenauigkeit sichern wir Ihnen durch die Prototypen- und Vorserienfertigung zu. Denn schon im Vorfeld oder während der Werkzeugkonstruktion können Sie den Einbau Ihres Bauteils testen.

 


Stanzen, in der Blechwelt,  bezeichnet ein Trennverfahren, bei dem in einem Blech mit einem Hub eine Kontur geschert wird. Das Blech befindet sich zwischen Stempel und Matrize. Der Stempel bewegt sich nach unten und taucht durch das Blech in die Matrize ein. Die Kanten von Stempel und Matrize bewegen sich parallel aneinander vorbei und trennen somit das Blech. Das Stanzen gehört aus diesem Grund zu den Verfahren des Scherschneidens.

Die TruMatic Fiber 1000 der Keller Blechtechnik GmbH kombiniert alle Vorteile der Stanz- und Laserbearbeitung in der modernen Blechbearbeitung. Kleine Losgrößen oder größere Serien können mit hoher Präzision in kürzester Zeit gefertigt werden. Durch die Kombination von einem Festkörperlaser und einer Stanzeinrichtung werden die Vorteile beider Verfahren in einer Maschine vereint.


Die Vorteile der TruMatic 1000 Fiber haben wir für Sie in einer Case Study genauer betrachtet!

TruMatic Stanzen